Infos zu kommenden Veranstaltungen folgen jeweils über unseren Newsletter und unsere Facebook Gruppe & Instagram @elenapatrise.

alle Edit-a-thons finden in Zusammenarbeit mit dem weltweiten Netzwerk art+feminism und Wikimedia statt. siehe auch Community

Kommende Veranstaltungen:

28.1.2020  Solothurner Filmtage

Who writes his_tory? Edit-a-thon zu Regisseurinnen
ab 15:00 | Future Lounge / Künstlerhaus S11

Wer hilft mit Frauen*, die den Schweizer Film geprägt haben ins digitale Gedächtnis einzuschreiben? Der Edit-a-thon an den Solothurner Filmtagen steht im Zusammenhang mit dem filmhistorischen Programm «Cinéma Copines».  Eigenen Laptop mitbringen und los geht’s.
Begrüssung: Anita Hugi.
Mit: Nicole Boillat, Daniela Brugger, Chris Regn, Ursula Pfander, Muriel Staub (Wikimedia CH), Saskia Walker et al.

21.-23.2.2020 Berlin – Berlinale

Anmeldung an info@whowriteshistory.me

15.3.2020 Basel – Kaskadenkondensator (für Fortgeschrittene)

2.-4.4.2020 Berlin – Amerikanische Gedenkbibliothek

9.5.2020 Bern – Sattelkammer

weitere Daten folgen für Zürich, Johannesburg, Basel